HMM 2018 2. Runde Bezirksliga 30.01.18 Bergstedt – St. Pauli 5 3,5 : 4,5

HMM 2018 2. Runde Bezirksliga 30.01.18 Bergstedt – St. Pauli 5 3,5 : 4,5

Bergstedt – St. Pauli 5  3,5 : 4,5

Eigentlich hatten wir in dieser Runde alle Vorteile auf unserer Seite. St. Pauli trat mit einer etwa gleichstarken Mannschaft an und musste zudem die ersten 2 Bretter freilassen. Nach einem ordentlichen Spielaufbau wollte ich den Ausgleich meines Gegners nur ungern akzeptieren. Also versuchte ich den notwendigen Abtausch meiner besten Leichtfigur zu vermeiden und verrechnete mich in dieser Schlagvariante. Mein Gegner nutzte seine Chance und gewann eine Qualität. Hier war das Spiel bereits im wesentlichen verloren und meine draufgängerische Spielweise verkürzte nur den Ausgang. Inzwischen hatte Hubert Reimann seine Partie ebenfalls verloren und Matthias Klostermann am 3. Brett (nur oder immerhin) ein Remis erreicht. Ein Blick auf die Partie unseres Dr. Friederichs zeigte jedoch eine äußerst schwer zu verteidigende Lage. Er versuchte seinen isolierten Frei-Doppelbauern in der Mitte gegen die Angriffe eines Läuferpaars und zweier Türme mit seinem König und seinen verstreuten Figuren zu schützen. Sein Gegner spielte mit schöner Präzision und ließ seine Figuren ausgezeichnet zusammenwirken. Inzwischen nahm Peter Kofahl leichterhand von seinem Gegener Remis an in ausgeglichener Endspielstellung. Ein Blick auf den Punktestand und die Stellungen der restlichen Partien hätte ihn vielleicht anders entscheiden lassen. Tim Reder am letzten Brett lag immerhin zur Zeit um einen Bauern zurück und konnte gegen seine geschickte Gegnerin kaum mehr als ein Remis erreichen. So ging diese Runde tatsächlich verloren.

Kommentare sind geschlossen.
© 2017 Bergstedter Schachklub
design by: 5pectre