Jugendvereinsmeisterschaft

Jugendvereinsmeisterschaft 2018

 

Der Bergstedter Schachklub veranstaltet vom 18. September bis Mitte Dezember 2018 (das Turnier wird 2019 fortgesetzt ist inzwischen beendet) seine Vereinsmeisterschaft für Jugendliche (Jugendklubturnier). Der Sieger ist der neue Jugendvereinsmeister!

Der neue Jugendvereinsmeister des Bergstedter SK ist Oliver Lazim.
Herzlichen Glückwunsch!

Ausgetragen wird ein Rundenturnier, d.h. jeder spielt gegen jeden, mit 9 Runden (Partien). Auch Jugendliche ohne Verein sind herzlich willkommen! Anmeldung und Infos bei Olaf Wolna (s. Turnierleitung) oder über das Kontaktformular.

 

Spieler 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Punkte Platz
1 Tockhorn, Johannes ½ 1 0 0 1 1 1 + 1 4
2 Weidtler, Armin ½ 1 1 ½ 0 1 1 1 1 7 3
3 Fransson, Max 0 0 0 0 0 1 1 + 1 4 7
4 Lazim, Oliver 1 0 1 ½ 1 1 1 1 1 1
5 Movsisyan, Vruyr 1 ½ 1 ½ 1 1 0 1 1 7 2
6 Otto, Bjarne 0 1 1 0 0 1 1 + 1 6 5
7 Weiß, Jannik 0 0 0 0 0 0 0 + 0 1 9
8 Fransson, Till 0 0 0 0 1 0 1 + 1 4 6
9 Tiedke, Maximiliano 0 0 0 0 0 10
10 Borchert, Mats Torben 0 0 0 0 0 0 1 0 1 2 8

Tabelle (mit SB-Zahl) und Paarungen als PDF

Runde 1 (18.09.2018)
Tockhorn, Johannes Borchert, Mats T. 1:0
Weidtler, Armin Tiedke, Maximiliano 1:0
Fransson, Max Fransson, Till 1:0
Lazim, Oliver Weiß, Jannik 1:0
Movsisyan, Vruyr Otto, Bjarne 1:0
Runde 2 (02.10.2018)
Borchert, Mats T. Otto, Bjarne 0:1
Weiß, Jannik Movsisyan, Vruyr 0:1
Fransson, Till Lazim, Oliver 0:1
Tiedke, Maximiliano Fransson, Max -:+
Tockhorn, Johannes Weidtler, Armin ½:½
Runde 3 (09.10.2018)
Weidtler, Armin Borchert, Mats T. 1:0
Fransson, Max Tockhorn, Johannes 0:1
Lazim, Oliver Tiedke, Maximiliano 1:0
Movsisyan, Vruyr Fransson, Till 0:1
Otto, Bjarne Weiß, Jannik 1:0
Runde 4 (23.10.2018)
Borchert, Mats T. Weiß, Jannik 1:0
Fransson, Till Otto, Bjarne 0:1
Tiedke, Maximiliano Movsisyan, Vruyr 0:1
Tockhorn, Johannes Lazim, Oliver 0:1
Weidtler, Armin Fransson, Max 1:0
Runde 5 (06.11.2018)
Fransson, Max Borchert, Mats T. 1:0
Lazim, Oliver Weidtler, Armin 0:1
Movsisyan, Vruyr Tockhorn, Johannes 1:0
Otto, Bjarne Tiedke, Maximiliano +:-
Weiß, Jannik Fransson, Till 0:1
Runde 6 (20.11.2018)
Borchert, Mats T. Fransson, Till 0:1
Tiedke, Maximiliano Weiß, Jannik -:+
Tockhorn, Johannes Otto, Bjarne 1:0
Weidtler, Armin Movsisyan, Vruyr ½:½
Fransson, Max Lazim, Oliver 0:1
Runde 7 (04.12.2018)
Lazim, Oliver Borchert, Mats T. 1:0
Movsisyan, Vruyr Fransson, Max 1:0
Otto, Bjarne Weidtler, Armin 1:0
Weiß, Jannik Tockhorn, Johannes 0:1
Fransson, Till Tiedke, Maximiliano +:-
Runde 8 (11.12.2018)
Borchert, Mats T. Tiedke, Maximiliano 1:0
Tockhorn, Johannes Fransson, Till 1:0
Weidtler, Armin Weiß, Jannik 1:0
Fransson, Max Otto, Bjarne 0:1
Lazim, Oliver Movsisyan, Vruyr ½:½
Runde 9 (18.12.2018)
Movsisyan, Vruyr Borchert, Mats T. 1:0
Otto, Bjarne Lazim, Oliver 0:1
Weiß, Jannik Fransson, Max 0:1
Fransson, Till Weidtler, Armin 0:1
Tiedke, Maximiliano Tockhorn, Johannes -:+
Ausweichtermine:
25.09.2018
16.10.2018
30.10.2018
13.11.2018
27.11.2018
… und 2019

Weitere Ausweichtermine sind im Januar 2019 möglich! Das Turnier wird 2019 fortgesetzt! Das Turnier ist inzwischen beendet.

Wer nicht in den Schulferien spielen kann, nutzt einfach die Ausweichtermine.

 

Turnierleitung:
Olaf Wolna, Mobil: 0176 – 53 37 43 71
Tel. Willi-Becker-Saal: 040 – 604 15 76 (notfalls)

Modus: Rundenturnier (jeder gegen jeden eine Partie)
Die Anzahl der Runden richtet sich nach der Teilnehmerzahl.

Bedenkzeit: 1,5 Std. pro Spieler für die Partie (wie bei den HJET und HJMM); Notationspflicht

Rundenbeginn: 18 Uhr 17.30 Uhr
Die Anfangszeit kann nach vorheriger Absprache mit dem Gegner „ein wenig“ verschoben werden.

Nachholpartien und Spielabsagen:
– Kampflose Niederlagen sind unbedingt zu vermeiden!
– Es gibt mehrere Ausweichtermine.
– Partien können vor- und nachgeholt werden.
– Müssen Partien abgesagt werden, sind Gegner und Turnierleitung zu informieren und die Nachholpartien zu vereinbaren.
– Absagen von Partien haben so früh wie möglich, aber bis spätestens einen Tag vor dem angesetzten Termin oder allerspätestens bis 16 Uhr am Spieltag zu erfolgen. Niemand soll vergeblich am Brett auf seinen Gegner warten müssen!

Turniersieg und Preise:
– Urkunden für die Teilnehmer. Der Turniersieger erhält einen (Wander-) Pokal und einen zusätzlichen Sachpreis. Weitere Sachpreise bei ausreichender Beteiligung.

Schlussbestimmungen:
– Kein Startgeld; eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.
– Das Turnier wird zur DWZ-Auswertung eingereicht. (DWZ-Ersterwerb / -Auswertung ist allerdings nur bei Vereins- und dadurch Verbandsmitgliedschaft möglich.)
– Über Streitfälle entscheidet die Turnierleitung.

Ausschreibung und Termine als PDF

 

Bisherige JugendvereinsmeisterschaftEN:

JVM 2017

JVM 2016